Junger Hafen bei Sparda

Mit Futurebae // Uche Yara

Eintritt frei!

Einlass: 18:30 Uhr

Futurebae

ELEKTRONISCHE OHRWÜRMER GARANTIERT

Sich die eigene Vielfältigkeit bewahren und trotzdem einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert kreieren, gelingt den Wenigsten - Futurebae hingegen gehört dieser auserlesenen Gruppe seit einiger Zeit an. Nahezu selbstverständlich kombiniert sie elektronische 80s-Einflüsse, sphärische Trap-Sounds und R&B zu einem ästhetischen Klangbild. Mit ihrer unverwechselbaren Stimmfarbe und Zusammenarbeiten mit Producer Tilmann Jarmer oder dem 80er-Indie-Pop-Trio Tropikel Ldt. wird Futurebae schnell zu einer der spannendsten Neuerscheinungen, die deutsche Pop-Musik im Jahr 2020 hervorgebracht hatte. Ein Gespür für ein unverwechselbares Styling und das Gehör für elektronische Ohrwurm-Hits, die einer nach dem anderen ins Schwarze treffen.

Multitalent mit starker Stimme

Noch bevor sie einen einzigen Song veröffentlicht hat, wurde die 20-jährige Uche Yara bereits für über 45 Festivals in ganz Europa verpflichtet – darunter Les TransMusicales, Pitchfork London, Wilderness und MELT Festival – und als Opener für Bilderbuch, Parcels, Marc Rebillet und keine geringeren als die Rolling Stones gebucht. Die österreichische Sängerin, Multiinstrumentalistin, Performerin und Songwriterin hat es von der Matura direkt auf die große Bühne geschafft und spielt jetzt schon vor zehntausenden von Menschen. Im September wurde nun endlich ihr Debüt-Song veröffentlicht. Als Liebeslied für unsere Mutter Erde erhielt „www she hot" begeistertes Feedback und landete in zahlreichen renommierten Playlists.

Uche Yara

Zurück